Verwarnung - wer genau?

  • Offline gehen im Raid


    Ich wollte nur nachfragen wer genau hier die Verwarnungen bekommen hat? Es waren nur Marco und ich online, also nur wir oder alle im Tribe? Auch die die offline waren?


    BTW: Es ist zwar schwer umzusetzten, aber die Regel mit dem offlinegehen während eines Raids sollte etwas gelockert werden:

    Was mach ich wenn ich alleine online bin und in 20 Minuten arbeiten gehen muss und ich werde geraidet? Verwarnung?

    Was mach ich wenn ich alleine online bin und ich eine Internetstörung oder ähnliches während es Raids habe? Verwarnung?

    Was mach ich wenn ich online bin, einen DC bekomme und der Server ist voll, so dass ich nicht rejoinen kann? Verwarnung?

    Und wenn der angreifende Tribe bereits in der Mitte der Base ist und locker fertig wird mit looten, dann könnte es auch legitim sein sich auszuloggen, weil es am Endresultat nichts ändert.


    Danke im vorraus.

    MfG Arack aka. Arack

  • Würde mich auch interessieren :)

    wurde letzten Samstag kurz bevor ich nach ALDI wollte angegriffen und es war 20 vor 8 (7:40) ich hatte also nur noch 20 Minuten bis der Laden dicht macht und mein Kühlschrank war leer :D

  • That is not our problem. You could simply say you had to go to the store/school/mommy called and I can't verify that. And in case someone raids you during that time, well to put it simply - bad luck.


    I know everyone is trying to find a way around the rules but again, if I can't verify it and it can be abused it is not allowed.

  • Als Ergänzung zu SNK:


    Normaler Weise der ganze Tribe denn der Vorteil aus dem Raid hat ja auch der ganze Tribe sprich das loot... wir sprechen das im team nochmal ab in eurem Fall und überprüfen es ggf.


    wenn du off gehen musst, kannst du dem der dich raided anbieten ihm das loot zu geben, weil du weg musst oder schreibst uns damit wir dann entscheiden können und wir nicht erst in einem support thread davon erfahren..

    das mit dem DC und der Internetstörung ist halt Pech... genauso wie das sterben/verlieren eines Dinos/Gear durch einen DC Pech ist...

    Wenn du off gehst weil du glaubst die anderen sollten es in 30min schaffen ist es auch verboten wie schon mal erklärt du könntest ihnen anbieten alles rauszugeben und wenn sie dann nein sagen ist es ok und ein Regelbruch von ihnen... denn es geht ihnen dann nur um die Zerstörung deiner Sachen...

  • Wie sieht es eigentlich aus wenn man jeden Tag zur selben Zeit off geht. Die Gegner merken dies eventuell und nutzen dies aus.


    Oder wie passiert, RAID gestartet wir verteidigen und Gegner zieht sich zurück. Ab wann gilt der RAID als abgeschlossen? Sie kamen dann wieder um sich dann wieder zurück zu ziehen um die fast gestorbene wyvern zu heilen.


    Ab wann darf ich denn in so einem Fall offline gehen?

  • Ob das jetzt jedem passt oder nicht muss man für sich selbst entscheiden aber nur weil jmd noch kurz 30 min vor dem zur Arbeit gehen oder vor Ladenschluss alleine spielen will, dann muss er auch damit leben im PvP das er da angegriffen wird..

    Das ist etwas womit man rechnen muss.. Also sollte man sicher sein ob man auch für nen Raid Zeit hat oder nicht..

    Wenn etwas ungeplantes dazwischen kommt kann man den Weg über uns gehen dann aber bitte vor dem angreifenden Tribe.. uns mit nem Sinnvollen Grund und nicht ich muss jetzt 45min lang essen gehen weil mama ruft (jetzt mal überspitzt) dann muss man mit der Konsequenz leben

  • Wie sieht es eigentlich aus wenn man jeden Tag zur selben Zeit off geht. Die Gegner merken dies eventuell und nutzen dies aus.


    Oder wie passiert, RAID gestartet wir verteidigen und Gegner zieht sich zurück. Ab wann gilt der RAID als abgeschlossen? Sie kamen dann wieder um sich dann wieder zurück zu ziehen um die fast gestorbene wyvern zu heilen.


    Ab wann darf ich denn in so einem Fall offline gehen?

    Dann sollte man nicht immer zur selben Zeit off gehen... ich kann in den regeln nicht alles regeln und will es auch nicht.. sonst ende ich bei 20 DIN A4 Seiten regeln..

    in der Vergangenheit hatten wir solche fälle schon es ist leider schwer dieses zu überprüfen wir haben damals entschieden nachdem 15min lang in den logs nichts gestorben/zerstört worden ist.. aber das kann ich nicht pauschal sagen.. :S diese 15min sind KEINE Festlegung..

  • That is not our problem. You could simply say you had to go to the store/school/mommy called and I can't verify that. And in case someone raids you during that time, well to put it simply - bad luck.


    I know everyone is trying to find a way around the rules but again, if I can't verify it and it can be abused it is not allowed.


    another suggestion:

    Extend the ORP Timer to 60 mins (if this is possible), since it's not allowed anyway to raid during ORP Timer, it shouldn't make a big difference.

    For defenders it is allowed to log off, though just if the attacker is able to finish the raid. If the attackers don't get everything and can prove that with screenshots, the defenders get a warning, if the attackers still get everything it's ok.

    The onliest possibilty to exploit that is for the attacker, he could simply stop and send a screenshot, but admins can see the speed (destructions/minute) in the logs. It should be obvious if someone breached a lot in the first few minutes and than suddenly stop or slow massivly down.

    Having one additional hour, without any defenders, should make it possible to raid pretty much every base.


    My point is: I want to differ between combat logging and just logging off at the end of the raid, while the attackers still get everything.

    I have 3 good examples in this Forum for this:

    Offline gehen im Raid

    Offline gehen im Raid - Spirit

    Offline gehen im Raid - Fishermen


    In every case, the attacker got everything, every single container/Dino. Where is the point for the defender to stay online longer?

    I can bring screenshots for all of this 3 bases as prove. The defender has in such a raid way more risks for getting warnings/bans, while he is losing everything anyway. That seems, at least for me, not really logical and I really hope you guys try to rethink this rules.

    In It's current state it's pretty easy to exploit for the attacker to force the defender into warnings/bans.

    At the sametime pure offlineraiders could punished harder, if u start a raid ~30 minutes after the ORP timer kicked in, you are well aware of the fact they are offline and you are offlineraiding them on fully purpose. this could acutally skip a warning.

    Arack Die Verwarnung erhaltet in diesem Fall nur ihr beide die Online waren.

    danke für die antwort.


    Wenn du off gehst weil du glaubst die anderen sollten es in 30min schaffen ist es auch verboten wie schon mal erklärt du könntest ihnen anbieten alles rauszugeben und wenn sie dann nein sagen ist es ok und ein Regelbruch von ihnen... denn es geht ihnen dann nur um die Zerstörung deiner Sachen...


    und wenn der verteidiger ein paar boxen, gut versteckt, in foundations baut und dort sein bestes zeug bunkert? Frei nachdem Motto "Hier schaut mal, mein "aller aller bester" loot, könnt ihr alles haben und wenn ihr mich jetzt weiter angreifft seid ihr die Regelbrecher."

    Das führt am Ende sicher auch zu Drama.

  • Arack Die Alternative zu 30 Min ORP Timer ist gar keine ORP. Wenn wir erlauben, dass man sich Ausloggt unter Voraussetzung A und B oder C dann wird es für uns noch viel umständlicher und aufwendiger als es ohnehin schon ist. Ein einziger ORP Verstoß kostet mich aktuell etwa 30-60 Minuten. Je nachdem wie viele Spieler beteiligt waren. Nach deiner Idee müssten wir dann auch noch abgleichen ob ein Raid evtl. pausiert und dadurch in die Länge gezogen wurde oder ob evtl. mit Absicht alles nur sehr langsam erledigt wurde. Außerdem müssten wir dann genaue Werte finden bei denen es erlaubt und bei denen es verboten wäre sich auszuloggen. Und in diesem Fall würden wir ein riesiges Hintertürchen öffnen.


    Die ORP Lösung mit dem Timer ist nicht ideal, das ist leider so. Es ist aber immer noch besser als gar keine ORP.

  • ich Antwort jetzt nur auf meinen Teil:

    was möchtest du von mir hören? du willst das man als Verteidiger bei jedem kleinen Szenario die ORP ausnutzen darf.. (siehe deine ganzen Szenarios oben) und jetzt kommst du mir so..

    Es ist wie es ist nach deine neuen Szenario müsste ich erlauben das Base Wipen erlaubt ist..weil es könnte ja überall was sein... das bringt keinen weiter..

    Wenn jmd mit unseren Regeln nicht klar kommt muss ich ihm leider sagen dann sind wir nicht der richtige server für ihn...

  • Arack Die Alternative zu 30 Min ORP Timer ist gar keine ORP. Wenn wir erlauben, dass man sich Ausloggt unter Voraussetzung A und B oder C dann wird es für uns noch viel umständlicher und aufwendiger als es ohnehin schon ist. Ein einziger ORP Verstoß kostet mich aktuell etwa 30-60 Minuten. Je nachdem wie viele Spieler beteiligt waren. Nach deiner Idee müssten wir dann auch noch abgleichen ob ein Raid evtl. pausiert und dadurch in die Länge gezogen wurde oder ob evtl. mit Absicht alles nur sehr langsam erledigt wurde. Außerdem müssten wir dann genaue Werte finden bei denen es erlaubt und bei denen es verboten wäre sich auszuloggen. Und in diesem Fall würden wir ein riesiges Hintertürchen öffnen.


    Die ORP Lösung mit dem Timer ist nicht ideal, das ist leider so. Es ist aber immer noch besser als gar keine ORP.


    Ich verstehe gut, dass dann noch mehr Arbeit auf euch zukommt, nur 99% der Angreifer wollen wahrscheinlich nicht, dass sein gegenüber gebannt wird, sondern ihren loot wollen oder ähnliches. Und wie gesagt die aktuellen Regeln bestrafen halt höchstwahrscheinlich, auch durchaus mal ohne Absicht, den Verteidiger, der sowieso (fast) alles verliert. Hier möchte ich halt den Denkanstoß setzen.


    ich Antwort jetzt nur auf meinen Teil:

    1) was möchtest du von mir hören? du willst das man als Verteidiger bei jedem kleinen Szenario die ORP ausnutzen darf.. (siehe deine ganzen Szenarios oben) und jetzt kommst du mir so..

    2) Es ist wie es ist nach deine neuen Szenario müsste ich erlauben das Base Wipen erlaubt ist..weil es könnte ja überall was sein... das bringt keinen weiter..

    3) Wenn jmd mit unseren Regeln nicht klar kommt muss ich ihm leider sagen dann sind wir nicht der richtige server für ihn...

    ich hab mal in dein Zitat eine Nummerierung eingefügt, damits einfacher ist zu antworten:

    1) Ich möchte dir nicht irgendwie kommen, ich will diese Regel(n) ein bisschen durchdenken und mal vorspielen was möglich ist und vielleicht nicht im Sinn von euch und der Community ist.

    2) Ich habe nie vorgeschlagen, dass es erlaubt sein sollte eine ganze Base zu wipen. Mir bitte keine Worte in den Mund legen!

    3) Da hast du sehr recht, aber ich hoffe halt dass es zumindest erlaubt ist, konstruktiv darüber zu diskutieren. Wie was am Ende ist, ist sowieso eure Entscheidung und von niemanden Anderem.

  • 1) das Problem ist umso enger ich die Regel fasse desto mehr Wege drum herum zu arbeiten gibt es...sprich ich brauche diese Flexibilität, denn nicht jeder fall ist gleich oder die andere Alternative wäre ein Regelwerk von hunderten von Seiten wo keiner mehr durch blickt und die keiner liest...

    2) nein hast du nicht, aber wie von mir gesagt wäre dass die Konsequenz aus deinem beschriebenen Szenario.. wenn ich einem spieler der off muss und deswegen anbietet sein Loot herzugeben unterstelle das er noch weiteres unter seinen foundation hat.. er müsste ja dann alle foundations einmal aufhaben und wieder platzieren das wäre ja lächerlich

    3) du musst verstehen, dass wir das diskutieren was regeln angeht leid sind denn es sind immer die gleichen Ansätze seit über einem Jahr und in 99% der Fälle wurde nichtmal 1 sek über die Praktikabilität oder Durchsetzbarkeit durch uns Admins gedacht was hier wieder der Fall ist... wir haben das im Team selber schon zu Hauf ausdiskutiert..

    denn in jedem deiner Szenarios da oben ist es aussage gegen aussage der Verteidiger kann ja immer behauptet ich musste ganz dringend weg...

  • 1) das Problem ist umso enger ich die Regel fasse desto mehr Wege drum herum zu arbeiten gibt es...sprich ich brauche diese Flexibilität, denn nicht jeder fall ist gleich oder die andere Alternative wäre ein Regelwerk von hunderten von Seiten wo keiner mehr durch blickt und die keiner liest...

    2) nein hast du nicht, aber wie von mir gesagt wäre dass die Konsequenz aus deinem beschriebenen Szenario.. wenn ich einem spieler der off muss und deswegen anbietet sein Loot herzugeben unterstelle das er noch weiteres unter seinen foundation hat.. er müsste ja dann alle foundations einmal aufhaben und wieder platzieren das wäre ja lächerlich

    3) du musst verstehen, dass wir das diskutieren was regeln angeht leid sind denn es sind immer die gleichen Ansätze seit über einem Jahr und in 99% der Fälle wurde nichtmal 1 sek über die Praktikabilität oder Durchsetzbarkeit durch uns Admins gedacht was hier wieder der Fall ist... wir haben das im Team selber schon zu Hauf ausdiskutiert..

    denn in jedem deiner Szenarios da oben ist es aussage gegen aussage der Verteidiger kann ja immer behauptet ich musste ganz dringend weg...

    danke für die antwort, das macht durchaus sinn wie du es jetzt so ausgeführt hast